MWV-Pressemeldungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemeldungen.

Benzinpreise sinken in den Sommerferien
20.07.2016

Berlin, 20. Juli 2016 – Zum Beginn der großen Ferien in mehreren Bundesländern liegen die Benzinpreise (E10) im Bundesdurchschnitt bei 1,28 Euro je Liter und damit auf dem niedrigsten Juli-Stand seit 2009. Zugleich sind das 5 Cent weniger als noch Anfang Juni. Die fallenden Preise folgen den gesunkenen Beschaffungskosten für Benzin auf dem Weltmarkt.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Benzinpreise vor Pfingsten leicht gesunken
13.05.2016

Berlin, 13. Mai 2016 – Vor Pfingsten ist der Benzinpreis in Deutschland leicht zurückgegangen. Der Liter E10 wurde seit dem vergangenen Wochenende im Bundesdurchschnitt um 2 Cent günstiger und notiert bei 1,27 Euro. „Es zeigt sich einmal mehr, dass kein Zusammenhang zwischen Tankstellenpreisen, Ferien und Feiertagen besteht“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen. Hintergrund des aktuellen Preisrückgangs ist ein erheblicher Druck auf die Tankstellenmargen in jüngster Zeit.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Tankstellen-Schiedsstelle ist startklar
10.05.2016

Berlin, 10. Mai 2016 – Die Schiedsstelle im Tankstellengeschäft ist zum 1. Mai an den Start gegangen. Sie kann ab sofort von Tankstellenbetreibern und Mineralölgesellschaften angerufen werden, wenn es in der Zusammenarbeit zu Konflikten kommt.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Verbände schlagen einfachere Kartenzahlung vor
04.03.2016

Berlin, 4. März 2016 – Eine Verbändeallianz aus MWV, UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen, Handelsverband Deutschland (HDE), Deutschem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband) und Hotelverband Deutschland (IHA) will den Zahlungsprozess an der Kasse so nutzerfreundlich, effizient und praxistauglich wie möglich gestalten. Wir erteilen Vorschlägen, die Anwendungsauswahl unnötig komplex zu gestalten, eine Absage.

 

Presssemeldung

weiterlesen
PDF.png

EU bekennt sich zum Raffineriestandort Europa
01.03.2016

Berlin, 1. März 2016 – Der Energiekommissar der Europäischen Union, Miguel Arias Cañete, hat sich nachdrücklich zum Raffineriestandort Europa bekannt. Auf dem EU-Raffinerieforum in Brüssel hob er vor rund 140 Teilnehmern die Bedeutung des Raffineriesektors für die Versorgungssicherheit Europas hervor. Beispielhaft nannte er die Erfolge der europäischen Raffinerien bei der Effizienzsteigerung. Auf die Branche kämen jedoch unter anderem durch die Weiterentwicklung des Emissionshandels und die geplante Dekarbonisierung des Verkehrssektors auch neue Herausforderungen zu.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Benzinpreise im EU-Vergleich ganz unten
25.02.2016

Berlin, 25. Februar 2016 – Die Benzinpreise in Deutschland sind die niedrigsten in der gesamten Europäischen Union, sofern die Steuern nicht berücksichtigt werden. Benzin liegt auf Platz 1 in der EU-Rangliste der günstigsten Preise, Diesel auf Platz 2. MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen: „Die niedrigen Vorsteuerpreise sind die Folge des harten Wettbewerbs der rund 14.500 Tankstellen im Land um jeden Autofahrer.“


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Leitfaden zur Ausbildung an Tankstellen komplett überarbeitet
18.01.2016

Berlin, den 18. Januar 2016 - Der MWV-Arbeitskreis Ausbildung an Tankstellen hat den Leitfaden für Tankstellenleiter und Ausbilder an der Tankstelle komplett überarbeitet. Das Ergebnis ist ein interaktives Online-Dokument zum Blättern, welches die wichtigsten Antworten auf Fragen zur Ausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann im Einzelhandel (Tankstelle) liefert. Verlinkungen zu wissenswerten Webseiten sowie kurze Audio-und Video-Sequenzen komplettieren das anschauliche Informationstool. Angesprochen ist, wer bereits ausbildet, konkret auszubilden plant oder noch in der Entscheidungsphase ist, ob er ausbilden möchte.

 

Öffnen Sie den interaktiven Leitfaden hier: www.mwv.de/ausbildung/leitfaden

 

Technische Hinweise


weiterlesen
PDF.png

MWV-Bilanz 2015: Hohe Entlastungen für Autofahrer und Heizölkunden
30.12.2015

Berlin, 30. Dezember 2015 – Benzin, Diesel und Heizöl sind so preisgünstig wie seit vielen Jahren nicht mehr. Im Vergleich zum Vorjahr ist Benzin 2015 mit durchschnittlich 1,36 Euro je Liter knapp 12 Cent und Diesel mit 1,16 Euro rund 18 Cent günstiger. Aktuell liegt der Benzinpreis (E10)  mit 1,24 Euro je Liter im Bundesdurchschnitt auf dem Niveau von April 2009, der Dieselpreis mit gut 1 Euro auf einem Stand wie zuletzt im März 2005. Die Heizölpreise liegen mit 46 Cent je Liter zu Jahresende auf dem Stand vom März 2009.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Bender verstärkt Geschäftsführung des MWV
16.12.2015

Berlin, 16. Dezember 2015. – Der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) erweitert seine Geschäftsführung. Christoph Bender (46) wird mit Wirkung vom 1. Januar 2016 zum weiteren Geschäftsführer des MWV ernannt. Bender gehört damit neben Hauptgeschäftsführer Prof. Christian Küchen (53) und Geschäftsführer Dirk Claussen (59) der Spitze des Verbandes in Berlin an.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Autofahrer 2015 deutlich entlastet
09.12.2015

Berlin, 9. Dezember 2015. – Die gegenüber dem Vorjahr stark gesunkenen Ölpreise und Weltmarkt-Einkaufspreise für Benzin und Diesel bedeuten eine deutliche Entlastung für Autofahrer. Die Tankrechnung Deutschlands für 2015 fällt im Vergleich zum Vorjahr um rund 10,5 Milliarden Euro niedriger aus als ein Jahr zuvor. Hintergrund ist der gegenüber 2014 im bisherigen Jahresverlauf bundesdurchschnittlich von 1,48 auf 1,36 Euro je Liter gesunkene Benzinpreis (E10) und der von 1,34 auf 1,17 Euro je Liter gesunkene Dieselpreis.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Jahresbericht 2015/Mineralöl-Zahlen 2014
22.07.2015

Mit einem Anteil von 35 Prozent spielt Öl die führende Rolle bei der Versorgung mit Energie in Deutschland. Gleichzeitig wird Öl immer effizienter und klimafreundlicher eingesetzt. Es wird so voraussichtlich bis weit über die Mitte des Jahrhunderts hinaus ein Garant für bezahlbare Mobilität und Wärme bleiben.

 

Zum aktuellen Jahresbericht

weiterlesen
PDF.png

Initiative Autogas begrüßt Vorstoß von CDU/CSU und SPD
03.07.2015

Berlin, 3. Juli 2015. Die Initiative Autogas begrüßt den Beschluss des Deutschen Bundestages zur Verlängerung des Steuervorteils für Autogas und Erdgas über 2018 hinaus. Der entsprechende Beschlussantrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD wurde heute Nacht im Deutschen Bundestag angenommen. Darin unterstreichen beide Fraktionen das Potenzial der Gaskraftstoffe für die Emissionsminderung und fordern die Bundesregierung auf, spätestens im ersten Quartal 2016 einen Gesetzesentwurf für die Verlängerung des Steuervorteils vorzulegen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Halbjahresbilanz 2015: Ölpreis so niedrig wie vor sechs Jahren – Benzin im Vorjahresvergleich 13 Cent, Diesel und Heizöl 17 Cent günstiger
30.06.2015

Berlin, 30. Juni 2015. Dank gut versorgter Öl-Weltmärkte ist der Rohölpreis derzeit so niedrig wie vor sechs Jahren. Für Deutschlands Autofahrer macht sich das an der Tankstelle bemerkbar: Benzin (E10) liegt mit gut 1,36 Euro je Liter im Durchschnitt des ersten Halbjahrs 2015 knapp 13 Cent unter dem ersten Halbjahr 2014. Diesel ist mit rund 1,20 Euro sogar 17 Cent günstiger. „Die Zahlen belegen, dass die Tankstellen die Veränderungen ihrer Einkaufskosten an die Verbraucher weitergegeben haben“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Sanierungsförderung bei Gebäuden muss Chancen für alle Kunden bieten
26.06.2015

Berlin, 26. Juni 2015. Bei einer möglichen Aufstockung der Sanierungsförderung für Gebäude im Zusammenhang mit den Klimaschutzzielen der Bundesregierung für das Jahr 2020 müssen alle Endkunden gleichberechtigten Zugang zu den in Aussicht gestellten Fördermitteln haben. Eine Diskriminierung auf Grund von Energieträger, Wohnort oder finanzieller Situation darf es nicht geben.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Verhaltenskodex für Mineralölgesellschaften und Tankstellenbetreiber verabschiedet
29.04.2015

Berlin, 29. April 2015. Auf Initiative des Bundesministers für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, haben sich die Verbände der Tankstellenunternehmen mit den Verbänden der Tankstellenbetreiber auf einen Verhaltenskodex verständigt. Der Kodex soll den Rahmen für eine faire und konstruktive Zusammenarbeit in der deutschen Tankstellenbranche setzen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Offene Stelle beim MWV
27.04.2015


Wir haben kurzfristig die Stelle Leiter/Leiterin der Abteilung Logistik, Transporttechnik, Sicherheit in unserem Berliner Büro neu zu besetzen.


Zur Stellenausschreibung

 

weiterlesen
PDF.png

Erfolgreicher Aktionsplan Jugendschutz der Tankstellen-Branche wird fortgeschrieben
02.04.2015

Berlin, 2. April 2015. Die Tankstellenbranche hat mit ihrem „Aktionsplan Jugendschutz“ für eine konsequente Einhaltung des Jugendschutzgesetzes beim Alkoholverkauf seit seinem Inkrafttreten im Jahre 2009 über 60.000 Verkäuferinnen und Verkäufer in den Vorschriften des Jugendschutzgesetzes geschult. Die beteiligten Verbände von Tankstellenbetreibern und Mineralölgesellschaften haben sich jetzt darauf geeinigt, den Aktionsplan unbefristet fortzuschreiben.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Schwacher Euro lässt Benzinpreise in der Euro-Zone steigen
13.03.2015

Berlin, 13. März 2015. Seit Jahresbeginn sind die Kraftstoffpreise leicht gestiegen: für Benzin (E10) um bundesdurchschnittlich 8 Cent auf 1,37 Euro je Liter, für Diesel um 4 Cent auf 1,21 Euro. Grund ist der schwache Euro. Die europäische Währung hat gegenüber dem Dollar seit Anfang 2015 rund 12 Prozent verloren. Das hat Auswirkungen auf den Rohölpreis und nachwirkend auf die Einkaufspreise für Benzin und Diesel und die Tankstellenpreise.


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Neue MWV-Publikation: Raffinerien bewegen Menschen und Märkte
06.03.2015

Berlin, den 06.03.2015 Raffinerien stehen am Anfang industrieller Wertschöpfungsketten und sind Versorgungsgaranten für den Mobilitätsanspruch unserer Gesellschaft. Doch 240.000 Arbeitsplätze und eine jährliche Wertschöpfung von 19 Mrd. € hängen auch von den richtigen politischen Entscheidungen ab. Der Raffineriestandort braucht daher gegenüber der internationalen Konkurrenz faire Rahmenbedingungen.

 

Zur Publikation

weiterlesen
PDF.png

Wechsel im Amt des MWV-Hauptgeschäftsführers
20.01.2015

Berlin, 20. Januar 2015. An der Spitze des Mineralölwirtschaftsverbandes steht ein Wechsel bevor. Nach mehr als zehn erfolgreichen und prägenden Jahren wird Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Picard wie geplant am 1. April aus seiner bisherigen Funktion ausscheiden. Der MWV-Vorstand hat Prof. Dr. Christian Küchen zu seinem Nachfolger berufen. Küchen ist Sprecher der Geschäftsführung des Instituts für Wärme und Oeltechnik (IWO) in Hamburg.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Scheinbar knappes Gut Rohöl reichlich vorhanden
06.01.2015

Berlin, 6. Januar 2015. Infolge seines deutlichen Rückgangs im zweiten Halbjahr 2014 ist der Preis für Rohöl real so niedrig wie 1981. „Damit sind die Prognosen wiederlegt, wonach der Rohstoff Öl immer knapper und teurer werden muss“, sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des MWV. So sind die bestätigten Ölreserven allein seit dem Jahr 2000 um 70 Prozent auf 240 Milliarden Tonnen gestiegen. „Öl ist reichlich vorhanden. Das hohe Angebot hat dazu geführt, dass Öl inflationsbereinigt nicht mehr kostet als vor drei Jahrzehnten.“

 

Pressemeldung

 

 

weiterlesen
PDF.png

MWV-Bilanz 2014: Benzinpreise folgen dem Weltmarkt
22.12.2014

Berlin, 22. Dezember 2014. Der Benzinpreis ist im Verlauf des Jahres 2014 auf den niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren gefallen. Mit aktuell unter 1,30 Euro je Liter (Sorte E10) liegt er im Bundesdurchschnitt deutlich unter dem Niveau der vergangenen vier Jahre. Im Vergleich zum Vorjahr sparen die Verbraucher an der Tankstelle dadurch fünf Milliarden Euro.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Kraftstoffpreise sinken in den Sommerferien
03.09.2014

Berlin, den 22. August 2014. Das Ende der großen Ferien in sechs Bundesländern wird begleitet von deutlich gesunkenen Tankstellenpreisen. Zu den Gründen zählen die gute Versorgung der Rohöl- und Produktmärkte, gleichzeitig steigt die Weltölnachfrage geringer als bislang erwartet. Neben den Ölpreisen sind daher auch die für die Tankstellenpreise maßgeblichen Einkaufskosten für Benzin und Diesel gefallen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Jahresbericht 2013: Öl bleibt bezahlbare Energie
22.07.2014

Berlin, den 22. Juli 2014. Bezahlbare Mobilität ist Ausdruck persönlicher Freiheit und für viele Menschen tägliche Notwendigkeit. Die Mineralölwirtschaft ist Garant für den Mobilitätsanspruch aller Teile unserer Gesellschaft. Die Leistungen der deutschen Mineralölwirtschaft dokumentiert der MWV-Jahresbericht 2013.

 

Jahresbericht 2013 (2,5 MB)


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Michael Schmidt neuer Vorsitzender des MWV
15.05.2014

Berlin, den 15. Mai 2014. Michael Schmidt (54), Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE mit Sitz in Bochum, ist auf der Vorstandssitzung des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) für zwei Jahre einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden des MWV gewählt worden. Er folgt auf Dr. Peter Blauwhoff (60), Vorsitzender der Geschäftsführung der Shell Deutschland Oil GmbH.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Bundeswirtschaftsminister sichert Raffineriestandort Deutschland
08.04.2014

Berlin, den 8. April 2014. Mit ihrem heute vorgelegten Entwurf zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) schützt die Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Raffinerien vor wettbewerbsverzerrenden Belastungen der Stromkosten.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Deutsche Benzinpreise in Europa unter den günstigsten
26.03.2014

Berlin, den 26. März 2014. Deutschland hat vor Steuern mit die niedrigsten Kraftstoffpreise in Europa: Sowohl die Diesel- als auch die Benzinpreise liegen im EU-Vergleich aktuell auf Rang drei, in 25 der 28 EU-Mitgliedstaaten ist Kraftstoff teurer als hierzulande. Grund für die niedrigen Nettopreise ist der harte Wettbewerb im deutschen Tankstellensektor.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Diesel auf Zweieinhalb-Jahres-Tief
21.03.2014

Berlin, den 21. März 2014. Vor dem Hintergrund relativ entspannter Öl- und Produktmärkte ist der Literpreis für Diesel an den Tankstellen in Deutschland im Vergleich zum März 2013 um 6 Cent gefallen. Mit 1,34 Euro je Liter ist Diesel auf dem bislang tiefsten Stand 2014 und so günstig wie zuletzt Mitte August 2011. Der Benzinpreis liegt 8 Cent niedriger als im März vor Jahresfrist und mit Preisen um 1,47 Euro ebenfalls nahe seinem Zwei-Jahres-Tief.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Mineralöl spielt zentrale Rolle im Energiemix
18.03.2014

Berlin, den 18. März 2014. Mit einem Anteil von einem Drittel am deutschen Energiemix ist Mineralöl auch 2013 der wichtigste Energieträger in Deutschland. Das geht aus dem Bericht der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) hervor, einem Zusammenschluss von Energieverbänden und Forschungsinstituten zur Ermittlung des Energieverbrauchs im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Benzinpreis in sechs Monaten um 15 Cent gefallen
21.01.2014

Berlin, den 21. Januar 2014. Vor dem Hintergrund gut versorgter Weltmärkte für Rohöl und Mineralölprodukte ist der Benzinpreis im vergangenen halben Jahr um 15 Cent je Liter gefallen, der Dieselpreis um 10 Cent. Die Kraftstoffpreise haben damit den niedrigsten Stand seit mehr als zwei Jahren erreicht: Benzin ist mit 1,47 Euro so günstig wie zuletzt im Dezember 2011, bei Diesel muss man mit aktuell 1,36 Euro bis August 2011 zurückgehen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Heizölkunden sparten 2013 rund 26 Millionen Euro
27.12.2013

Berlin, den 27. Dezember 2013. Die Heizölkunden in Deutschland haben im Jahr 2013 insgesamt 26 Millionen Euro weniger für ihre Tankrechnungen gezahlt als im Jahr zuvor – und das trotz eines sechs Prozent höheren Heizöl-Verbrauchs aufgrund des vergangenen kalten Winters. Ein Heizöltank ließ sich für durchschnittlich 150 Euro weniger füllen.

 

Pressemeldung

 

weiterlesen
PDF.png

MWV: Entspannter Ölmarkt entlastet Autofahrer
20.12.2013

Berlin, den 20. Dezember 2013. Das Mineralöljahr 2013 zeichnet sich durch gesunkene Preise für Rohöl und Ölprodukte aus. Der Wettbewerb im deutschen Tankstellenmarkt sorgte auch in diesem Jahr dafür, dass diese Entwicklung beim deutschen Autofahrer ankam: Der Benzinpreis (E10) lag im Jahresdurchschnitt 5,5 Cent niedriger als 2012, der Dieselpreis 6,5 Cent niedriger. Der Heizölpreis fiel ebenfalls, Heizölkunden sparten mit jeder Tankfüllung (3000 Liter) gegenüber 2012 durchschnittlich rund 150 Euro.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Entspannte Situation an den Weltmärkten für Rohöl und Kraftstoffe
06.11.2013

Tankstellenpreise seit Juli um mehr als 10 Cent gefallen

Berlin, den 6. November 2013. Deutsche Autofahrer tanken Benzin derzeit um durchschnittlich mehr als 10 Cent günstiger als noch im Juli. Der Preis für Super E10 liegt aktuell mit rund 1,50 Euro auf dem niedrigsten Stand des Jahres, vor einem Vierteljahr hatte der Kraftstoff noch bis zu 1,62 Euro je Liter gekostet.

Ursachen waren reichlich versorgte Märkte für Rohöl und Benzin. Dazu beigetragen hat vor allem die steigende Förderung in Ländern außerhalb der OPEC.


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Tiefpreise bei Benzin zum Herbstferienstart
02.10.2013


Berlin, den 2. Oktober 2013. Die Benzinpreise sind genau zum Herbstferienbeginn in den ersten Bundesländern auf einem vorläufigen Tiefpunkt angelangt: Laut ADAC war der Samstag, 28. September, der preisgünstigste Tank-Tag im vergangenen Monat mit 1,53 Euro je Liter E10 im Bundesdurchschnitt. An diesem Tag starteten die Bürger in Berlin, Brandenburg und Hamburg in die Herbstferien. Das niedrige Preisniveau hält seither an.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Gemeinsame Erklärung von MWV und Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)
18.09.2013

Für eine nachhaltige Entwicklung des Industriestandorts Deutschland


Berlin, den 18. September 2013. Zu den Perspektiven der Mineralölwirtschaft in Deutschland haben sich MWV und IG BCE auf eine gemeinsame Erklärung verständigt.

Das Papier „Mineralöl und Raffinerien – Noch lange Zeit unverzichtbar für die nachhaltige Entwicklung des Industriestandorts Deutschland“ finden Sie im Wortlaut hier:

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

DLR-Studie: Der Pkw von morgen fährt mit Öl und Strom
16.09.2013

Der Pkw der Zukunft fährt mit Öl und Strom. Denn nur so kann er die Erwartungen der Autofahrer erfüllen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Instituts für Fahrzeugkonzepte am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Die Studie belegt: Auch bei scharfen Klimaschutzzielen von 45 g CO2/km für Neufahrzeuge im Jahr 2040 bleiben Benzin und Diesel das Rückgrat für 85 Prozent der Neufahrzeuge und 95 Prozent der Bestandsflotte.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV begrüßt Start der Markttransparenzstelle
12.09.2013


Berlin, den 12. September 2013. Zum Start der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe beim Bundeskartellamt teilt der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) mit: Wir sind für Transparenz. Schon seit Jahren stellen unsere Unternehmen die Tankstellenpreise auf ihre Internet-Seiten. Dass die Politik diesem guten Beispiel nun folgt, begrüßen wir. Über die Auswirkungen der Preisübersicht für den Verbraucher wird allein der Wettbewerb entscheiden.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Deutsche Tankstellenmargen im Europavergleich niedrig
21.08.2013

Berlin, den 21. August 2013. Bei den Bruttomargen der Tankstellen zählt Deutschland zu den Schlusslichtern in Europa: In 13 von 16 Ländern war die durchschnittliche Bruttomarge beim Verkauf von Benzin im ersten Halbjahr 2013 höher als hierzulande. Das geht aus aktuellen Zahlen des Energie-Informationsdienstes (EID) hervor.

 

„Die geringen Margen sind Ausdruck des scharfen Wettbewerbs in Deutschland. Rund um die Uhr kämpfen die Stationen um jeden Tankkunden“, so MWV-Hauptgeschäftsführer Klaus Picard.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Heizölpreise niedriger als im Vorjahr
13.08.2013

Berlin, den 13. August 2013. Die im Vergleich zum Vorjahr entspanntere Situation am Rohöl-Weltmarkt und den Produktmärkten wirkt sich auch auf die Heizölpreise in Deutschland aus: Diese liegen im laufenden Jahr niedriger als 2012.

Der positive Trend wird durch den heute veröffentlichten Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes für den Monat Juli bestätigt.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Unternehmen liegen bei Markttransparenzstelle im Zeitplan
07.08.2013

Berlin, den 7. August 2013. Die im Mineralölwirtschaftsverband (MWV) organisierten Gesellschaften unterstützen den Aufbau und Start der Benzinpreis-Meldestelle mit voller Kraft und liegen bei der Vorbereitung im Zeitplan. „Das Bundeskartellamt hat uns bei der Markttransparenzstelle extrem ambitionierte Zeitvorgaben gemacht“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Klaus Picard.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Günstige Tankstellenpreise zur Hauptreisezeit
07.08.2013

Berlin, den 7. August 2013. Sommerurlauber profitieren in Deutschland von gefallenen Weltmarkt-Kraftstoffpreisen und dem harten Wettbewerb der Tankstellen untereinander. So ist der Preis je Liter Super E10 seit Mitte Juli um rund zweieinhalb Cent zurückgegangen, Diesel um zwei Cent. Nutznießer waren zuletzt die Ferienstarter in Bayern ebenso wie Urlaubs-Rückkehrer nach Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Tankstellenpreise orientieren sich hauptsächlich an Einkaufskosten
01.08.2013

Berlin, den 01. August 2013.

Auch im Sommerferienmonat Juli haben sich die Tankstellenpreise an den Einkaufskosten für Kraftstoffe orientiert. Dabei handelt es sich um Weltmarktpreise.


„Wer reflexartig Urlaubszeiten in einzelnen Bundesländern als Ursache für Preisänderungen heranzieht, die sich in Wahrheit im Weltmaßstab vollziehen, argumentiert daher an den Fakten vorbei“, sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV).

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Jahresbericht 2012: Erdöl bleibt langfristig Garant bezahlbarer Mobilität
25.07.2013

Berlin, den 25. Juli 2013. „Das Paket aus Mineralöl plus Verbrennungsmotor wird auch auf lange Sicht gebraucht. Denn nur so wird bei immer höherer Effizienz des Autos auch der vom Kunden geforderte Komfort sichergestellt“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Klaus Picard anlässlich der Veröffentlichung des MWV-Jahresberichtes 2012 in Berlin.

 

Pressemeldung

Jahresbericht

weiterlesen
PDF.png

Tankstellenpreise auch in diesem Sommer unabhängig von Ferien
24.07.2013

Berlin, den 24. Juli 2013. Zum diesjährigen Sommerferienbeginn haben Deutschlands Autofahrer von den tiefsten Kraftstoffpreisen des Jahres profitiert. So war Diesel im Juni nach ADAC-Berechnungen mit durchschnittlich 1,40 Euro so niedrig wie noch nie in einem Monat dieses Jahres. Gleiches gilt für Super E10 mit 1,55 Euro. Diese Preise liegen auch unter dem Durchschnittsniveau des Jahres 2012.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Bundeskabinett beschließt Mobilitäts- und Kraftstoff-Strategie - MWV: Individuelle Mobilität in Deutschland bleibt bezahlbar
12.06.2013

Berlin, den 12. Juni 2013. „Deutschlands Autofahrer können weiter auf bezahlbare individuelle Mobilität durch Benzin und Diesel setzen. Das ist das Ergebnis der heute vom Bundeskabinett verabschiedeten Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie“, sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV).

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Neue MWV-Publikation „Öl im Transparenz-Check "
27.05.2013

Berlin, den 27. Mai 2013. Deutschland steht vor enormen Herausforderungen in der Energie- und Klimapolitik. Mit der heute herausgegebenen Publikation

'Öl im Transparenz-Check' möchte der Mineralölwirtschaftsverband daher zu einer sachlichen Auseinander-

setzung rund um Deutschlands wichtigsten Energieträger beitragen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zu aktuellen Tankstellenpreisen
22.03.2013

Berlin, den 22. März 2013. Nach einem Monat mit Tankstellenpreisen, die häufig nicht einmal kostendeckend waren, normalisiert sich das Tankstellengeschäft bei weiterhin hartem Wettbewerb. Die aktuellen Preise liegen dabei aber immer noch unter dem Niveau von Januar und Februar. Im langfristigen Trend hängt der Tankstellenpreis von den Einkaufspreisen für Benzin ab. Dies sind Weltmarktpreise, die sich nicht nach deutschen Schulferien und Feiertagen richten. So waren die Tankstellenpreise im vergangenen Jahr vor und teilweise während der Sommer-, Herbst- und Winterferien sogar gesunken.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Markttransparenzstelle jetzt attraktiver
21.03.2013

Berlin, den 21. März 2013. Der Bundestag hat die Markt- transparenzstelle heute auf den Weg gebracht. Das Parlament hat die Markttransparenzstelle noch attraktiver gemacht, indem es die Ausnahmeregeln weiter ein- gegrenzt und gleichzeitig ambitionierte Vorgaben für schnelle Meldezeiten gemacht hat. MWV-Haupt- geschäftsführer Klaus Picard: „Die Politik greift mit der Markttransparenzstelle das gute Vorbild von Marken- tankstellen auf, die ihre Preise bereits individuell im Internet veröffentlichen.“

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zum Markttransparenzstellengesetz: Politik greift Vorbild der Markentankstellen auf
19.02.2013

Berlin, den 19. Februar 2013. Zur Verabschiedung der Verordnung über die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe durch das Bundeskabinett sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV): „Markentankstellen haben es vorgemacht und veröffentlichen Ihre Preise schon seit geraumer Zeit individuell im Internet. Wir freuen uns, dass die Politik dieses Beispiel jetzt aufgreift und die Voraussetzung schafft für eine verbraucherfreundliche Übersicht über alle Preise."

 

Pressemeldung

 

weiterlesen
PDF.png

MWV: Energie muss bezahlbar bleiben
15.02.2013

Berlin, 15. Februar 2013. Der MWV appelliert an alle politisch Verantwortlichen, einen weiteren rapiden Anstieg der Stromkosten in Deutschland zu vermeiden. Die Lösung für die Herausforderung steigender Stromkosten kann nicht darin liegen, künftig die Wirtschaft deutlich stärker als bisher zu belasten. Gerade die Raffinerien in Deutschland stehen in einem harten, internationalen Wettbewerb. Sie können auf Dauer nur bestehen, wenn die Rahmenbedingungen stimmen – dazu gehören auch bezahlbare Energiekosten.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Heizöl bleibt effiziente Zukunftsenergie
15.02.2013

Berlin, 15. Februar 2013. Auf das mit Ölheizung gewärmte Wohnzimmer werden Millionen von Menschen in Deutschland auch künftig nicht verzichten müssen. So hat sich der Heizölabsatz durch hocheffiziente Brennwertkesseltechnik bei nahezu konstanter Zahl der Ölheizungen in den vergangenen zwanzig Jahren halbiert. Prognosen permanent und stark steigender Heizölpreise erscheinen dagegen zweifelhaft: Noch nie waren die Ölreserven so groß wie heute. Heizöl ist und bleibt eine auf lange Sicht effiziente Form der Zukunftsenergie.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV: Niedrige Spritpreise in der Weihnachtszeit
28.12.2012

Berlin, 28. Dezember 2012. Die Kraftstoffpreise sind vor den Weihnachtsferien kräftig gefallen und auf dem niedrigeren Niveau geblieben. „Das ist kein Weihnachtswunder, sondern beruht auf gesunkenen Beschaffungskosten für Benzin und Diesel. Und das sind Weltmarktpreise“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Klaus Picard. Unkenrufe, die Preise würden zu Beginn der Weihnachts-Reisewelle steigen, haben sich somit nicht bewahrheitet. Bereits zu Beginn der Sommerferien sowie vor und während der Herbstferien 2012 waren die Spritpreise gefallen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zum Markttransparenzstellengesetz: Geplante Preisinfos in Echtzeit kommen allen Autofahrern zugute
23.11.2012

Berlin, den 23. November 2012. Zur Verabschiedung des Gesetzes über die Schaffung einer Markttrans-parenzstelle für Kraftstoffpreise durch Bundestag und Bundesrat sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV): „Schon heute ist der Mineralölmarkt so transparent wie kein zweiter: Viele Mineralölgesellschaften stellen ihre Spritpreise bereits ins Internet. Jetzt schafft der Gesetzgeber erstmals die Grundlage für eine umfassende Spritpreis-Übersicht, die alle Anbieter einbezieht."

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zum Markttransparenzstellengesetz: Geplante Preisinfos in Echtzeit kommen allen Autofahrern zugute
09.11.2012

Berlin, den 9. November 2012. Zur Verabschiedung des Gesetzes über die Schaffung einer Markttransparenzstelle für Kraftstoffpreise sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV): „Jetzt schafft der Gesetzgeber erstmals die Grundlage für eine umfassende Spritpreis-Übersicht, die alle Anbieter einbezieht. Der Verbraucher profitiert davon durch zuverlässige und uneingeschränkte Preisinfos in Echtzeit.“

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zum Gesprächsergebnis des Runden Tisches in Bayern
23.10.2012

Berlin, den 23. Oktober 2012. „Das Verhandlungsergebnis ist in erster Linie ein Erfolg für die bayerischen Verbraucherinnen und Verbraucher“, sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV). Staatsministerin Christine Haderthauer hat klargestellt, dass auch nach Ladenschluss um 20 Uhr jeder Bürger, ob mit oder ohne Auto, im Tankstellen-Shop einkaufen darf. Das ist eine gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger in Bayern.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV zur Sektoruntersuchung der Raffinerien
27.09.2012

Berlin, den 27. September 2012. Das Bundeskartellamt hat eine Sektoruntersuchung der Raffinerien angekündigt. "Wir sehen der Untersuchung gelassen entgegen. Die Raffinerien in Deutschland stehen sowohl untereinander als auch international in einem harten Wettbewerb. Der Nachfragerückgang bei Raffinerieprodukten und nachfolgende Überkapazitäten haben den Wettbewerb soweit verschärft, dass es in Europa bereits zu Raffinerieschließungen gekommen ist“, so Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV).

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Aktionsplan Jugendschutz der Tankstellen-Branche erreicht seine Ziele und wird fortgeschrieben
13.09.2012

Berlin, den 13. September 2012. Die Tankstellenbranche hat den „Aktionsplan Jugendschutz“ für eine konsequente Einhaltung des Jugendschutzgesetzes beim Alkohol- verkauf erfolgreich umgesetzt. Deutschlandweit wurden in den letzten zwei Jahren 50.000 Verkäuferinnen und Verkäufer in den Vorschriften des Jugendschutzgesetzes geschult. Die Maßnahmen nach dem Aktionsplan werden nun bis Ende 2013 verlängert.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Bayerisches Sozialministerium verbietet Fußgängern und Radfahrern Einkauf im Tankstellenshop
03.09.2012

Berlin, den 03. September 2012. „Das bayerische Verkaufsverbot für Getränke und Nahrung ab 20 Uhr für Nicht-Autofahrer an Tankstellen ist lebensfremd. Statt veränderte Lebensgewohnheiten zu respektieren, gängelt der Staat seine Bürgerinnen und Bürger.“ Das sagte Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirt-schaftsverbandes (MWV), in einer ersten Bilanz drei Monate nach Einführung des Verkaufsverbots.


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Einen Konflikt „Essen oder Tanken“ darf es nicht geben – heute nicht und künftig nicht
20.08.2012

Berlin, den 20. August 2012. Stellungnahme von Dr. Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralöl-wirtschaftsverbandes (MWV), zur Diskussion um E10:
„Der Mineralölwirtschaftsverband nimmt das Thema E10 sehr ernst. Gerade deshalb wäre ein Schnellschuss gegen E10 der falsche Weg. Denn die entscheidende Frage beim Einsatz von Ethanol im Benzin ist, aus welchen Ausgangstoffen der Biokraftstoff hergestellt wird."

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Warme Wohnung durch Kostenlawine des Altmaier-Ministeriums in Gefahr
17.08.2012

Berlin, den 17. August 2012. „Sollten die öffentlich diskutierten Pläne für eine Strafsteuer auf die Wärmeträger Öl und Gas Wirklichkeit werden, droht Millionen von Mietern und Verbrauchern bereits im Herbst eine politisch motivierte Kostenlawine“, erklärte MWV-Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Picard.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Von Gersdorff neuer Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim MWV
06.08.2012

Berlin, den 06. August 2012. Alexander von Gersdorff (47) hat zum 1. August 2012 die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in Berlin übernommen.

 

Herr von Gersdorff freut sich auf die Zusammenarbeit mit Journalistinnen und Journalisten rund ums Thema Mineralölwirtschaft.

 

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Jahresbericht 2011:Ein Überblick über den deutschen und den globalen Mineralölmarkt
13.07.2012

Berlin, den 13. Juli 2012. Der Mineralölwirtschafts-verband e.V. (MWV) legt seinen Jahresbericht 2011 vor. Er vermittelt einen umfangreichen Einblick in die Entwicklung auf dem deutschen und dem internationalen Mineralölmarkt.


Mit dem Gastbeitrag „Ein Cent pro Liter als Maß aller Dinge“ analysiert der Energieinformationsdienst (EID) als neutraler Beobachter den deutschen Mineralölmarkt.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV begrüßt Idee für Veröffentlichung von Tankstellen-Preisen im Internet
12.07.2012

Berlin, den 12. Juli. 2012. Der Mineralölwirtschafts-verband begrüßt die Pläne der Regierungsfraktionen im Deutschen Bundestag, die Tankstellenpreise in Deutschland generell im Internet zu veröffentlichen und damit die Transparenz im Kraftstoffmarkt noch weiter zu erhöhen. Jeder Verbraucher sollte immer aktuell Zugang zu allen gewünschten Tankstellenpreisen in Deutschland haben, z. B. über eine entsprechende Anwendung auf seinem Mobiltelefon.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Fallende Benzinpreise zum Ferienstart
27.06.2012

Berlin, den 27. Juni 2012. Entgegen des hartnäckigen Vorurteils fallen die Benzinpreise trotz des Ferienstarts in zahlreichen Bundesländern. Seit Höchstständen des Frühjahrs 2012 sind die Benzinpreise teilweise um mehr als 18 Cent gefallen. „Die aktuelle Entwicklung belegt eindeutig, dass der Preis an der Tankstelle nur einem Mechanismus folgt: der Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf dem Weltmarkt“, erklärt Dr. Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV).

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Gesunkene Benzinpreise belegen: Weltmarktpreis für Benzin richtet sich nicht nach den deutschen Schulferien
22.06.2012

Berlin, den 22. Juni 2012. Ungeachtet des Ferienstarts in den Bundesländern Berlin, Brandenburg und Hamburg liegen die bundesweiten Benzinpreise im Wochenmittel bei 1, 56 Euro für einen Liter Super E10 und damit 12 Cent unter dem Höchststand Ende April. Die Tankstellenpreise folgen damit den Beschaffungskosten für Benzin und das sind Weltmarktpreise.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Zu den Plänen des Bundesrates für eine staatlich organisierte Benzinpreiskontrolle
15.06.2012

Berlin, den 15. Juni 2012. „Das, was derzeit von der Politik diskutiert wird, ist eine Mogelpackung. Den Verbrauchern wird suggeriert, dass der deutsche Staat sich von der Entwicklung des Weltmarktpreises abkoppeln könne. Das funktioniert aber nicht. Erfahrungen aus Ländern wie Österreich und Australien zeigen, dass sich einzelne Länder eben nicht den Gesetzen des Weltmarktes für Rohöl entziehen können“, erklärt Dr. Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Kabinettsentscheidung für das Bürokratiemonster Markttransparenzstelle
02.05.2012

Berlin, den 02. Mai 2012. Das Kabinett hat sich heute entschieden, mit der Marktbeobachtungsstelle ein teures, bürokratisches Monster zu schaffen, für das am Ende der Steuerzahler zur Kasse gebeten wird – ohne dass sich für den Verbraucher an der Zapfsäule etwas ändern wird.
Auf jeden einzelnen Tankstellenbetreiber werden zusätzliche Kosten zukommen, die letztlich weiter preistreibend wirken.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Keine Preisregulierung zum Schaden des Verbrauchers
30.03.2012

Berlin, den 30. März 2012. Mit Blick auf die aktuellen politischen Diskussionen und Initiativen warnt der Mineralölwirtschaftsverband vor staatlicher Preisre-gulierung auf dem Tankstellenmarkt zum Schaden des Endkunden. Die Mineralölunternehmen treten unverändert für den freien Wettbewerb an den Tankstellen ein. Staatliche Einschränkungen des Preiswettbewerbs sind am Ende immer von Nachteil für den Kunden.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV, Grünen-Studie ignoriert Marktrealität bei Benzinpreisen
21.03.2012

Berlin, den 21. März 2012. Die von der Bundestagsfraktion der Grünen beauftragte Kurzstudie zu Benzinpreisen kommt zu völlig falschen Ergebnissen.


 

 

Pressemeldung

 

 

weiterlesen
PDF.png

MWV zum aktuellen Benzin- und Rohölpreis
23.02.2012

Berlin, den 23. Februar 2012.Die Tankstellenpreise haben in den letzten Tagen Rekordwerte erreicht. Warum ist das so? Der MWV gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV nimmt Stellung zur Diskussion um Winterdiesel
16.02.2012

Berlin, 16.02.12. In seiner heutigen Presse-Information macht der ADAC eine „veraltete Dieselkraftstoffnorm DIN EN 590“ mitverantwortlich für die in den letzten, frostigen Tagen vielfach aufgetretenen Fahrzeugprobleme.

Während die Mineralölindustrie zu Fahrzeugfiltern keine Aussagen machen kann, nimmt der Mineralölwirtschafts- verband e.V. (MWV) zur Kraftstoffqualität des Diesels wie folgt Stellung.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV und UNITI besiegeln strategische Partnerschaft für Mineralöl
02.02.2012

Berlin, 02.02.12. Der Mineralölwirtschaftsverband e.V. (MWV) und der UNITI Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen e.V. gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel der Vereinbarung auf Augenhöhe ist es, noch nachdrücklicher und erfolgreicher als bisher Politik, Medien und Öffentlichkeit von den Stärken des Energieträgers Öl zu überzeugen.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Mineralölindustrie zur Bundesratsinitiative Thüringens
20.12.2011

Berlin, 20.12.11. Thüringen hat heute eine Bundes-ratsinitiative angekündigt, mit der die Bundesregierung aufgefordert wird, bei den Benzinpreisen wie in Österreich vorzugehen. Dort dürfen die Tankstellenpreise nur einmal am Tag erhöht werden. Die Mineralölunternehmen sprechen sich für den freien Wettbewerb an den Tankstellen aus. Staatliche Einschränkungen des Preiswettbewerbs sind am Ende immer von Nachteil für den Kunden. Die deutschen Benzinpreise gehören zu den niedrigsten in Europa. Das ändert sich erst durch den staatlichen Steueraufschlag.

 

Pressemeldung

 

 

weiterlesen
PDF.png

MWV zum Urteil des Bundesgerichtshofs zum Tankstellenmarkt
06.12.2011

Berlin, 06.12.11. Vor dem Bundesgerichtshof ist heute eine Rechtsbeschwerde des Bundeskartellamtes mündlich verhandelt worden. "Wir begrüßen, dass der Bundesgerichtshof Grundsätze formuliert hat, wie die Wettbewerbskriterien auf dem Tankstellenmarkt zu beurteilen sind", sagte der Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV) Dr. Klaus Picard. Das Oberlandesgericht Düsseldorf wird den Fall jetzt unter Beachtung der Vorgaben des BGH erneut zu entscheiden haben. "Diesem Verfahren blicken wir zuversichtlich entgegen", so Picard.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Intensiver Wettbewerb zum Vorteil des Verbrauchers
23.11.2011

Deutsche Tankstellenpreise vor Steuern gehören mit zu den günstigsten in Europa


Berlin, 23.11.2011. „Der Gesetzgeber muss sich entscheiden, was ihm wichtiger ist: ein hoher und stabiler oder ein niedriger und schwankender Tankstellenpreis. Die Mineralölunternehmen setzen sich für den freien Wettbewerb an den Tankstellen ein“, so Dr. Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Tankstellen informieren über „Gute Gründe“ für E10
03.11.2011

Berlin, 03.11.2011. An den deutschen Tankstellen kann sich der Kunde jetzt mit dem Faltblatt des Bundesumweltministeriums „Gute Gründe für mehr Bio im Benzin“ informieren. Die Mineralölwirtschaft steht damit zu ihrer Zusage vom Benzin-Gipfel im März dieses Jahres, für Super E10 durch Information zu werben.

 

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Quote wird verfehlt, aber keine Abgaben zu erwarten
16.09.2011

Berlin, 16.09.11. "Wir können mit Sicherheit sagen, dass für 2011 das vorgegebene Quotenziel bei Biokraftstoffen verfehlt wird", sagte Hauptgeschäftsführer Klaus Picard am Freitag in Berlin. Der Mineralölwirtschaftsverband erwartet nach heutigem Stand aber keine gravierenden Abgaben für die Mineralölkonzerne wegen Untererfüllung der Quote. In dem gegebenen Umfeld werden die Unternehmen darauf abzielen, alle sich bietenden Möglichkeiten zu nutzen, das verbleibende Defizit zu füllen und Abgaben zu vermeiden. Allerdings kostet das Geld, unabhängig davon, wie und zu welchem Zeitpunkt Vorsorge für die Quotenerfüllung getroffen wurde.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

E10: Quotenerfüllung verursacht Kosten
30.08.2011

Berlin, den 30. August 2011. Rund 3 Millionen Autos fahren täglich mit E10. Bislang gibt es nach unseren Informationen keine Motorprobleme. Die Praxis belegt damit die Unbedenklichkeit von E10 in dafür freigegebenen Fahrzeugen. Wir sind sicher, dass der E10-Absatz mit zunehmender positiver Erfahrung steigt. Weit über 90% der Autos vertragen E10.

Momentan reicht der Absatzanteil von E10 nicht aus, um das vorgegebene Quotenziel zu erreichen. Dieses Defizit muss durch Alternativen geschlossen werden. Die Berücksichtigung der dadurch entstehenden Kosten ist in der betriebswirtschaftlichen Kalkulation der Benzinpreise notwendig.

 

→  Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

MWV-Kraftstoffprognose 2025: Weniger Verbrauch, steigende Effizienz - Öl hält Spitzenstellung im deutschen Energiemarkt
08.07.2011

Berlin, 05.07.11. Deutschland steht nach der aktuell vorgelegten  MWV-Prognose bis zum Jahr 2025 vor einem weiteren, deutlichen Rückgang beim Absatz von Mineralöl und Mineralölprodukten. Ausgehend von einem Mineral-ölabsatz von 106 Millionen Tonnen im Jahr 2010, ist bis 2020 zunächst ein Rückgang um 8 Prozent auf 97,5 Millionen Tonnen zu erwarten. Nach dem Jahr 2020 setzt sich die Abnahme fort. Bis 2025 sinkt der Absatz um weitere 5 Prozent auf 92 Millionen Tonnen.

→ Pressemeldung

→ MWV-Prognose

weiterlesen
PDF.png

MWV-Jahresbericht 2010: Niedrige Margen in Deutschland - höhere Rohölpreise weltweit
08.07.2011

Berlin, den 5. Juli 2011. In 2010 verblieb den Mineralölunternehmen pro Liter Benzin nach Abzug der Steuern (Mineralöl-, Öko- und Mehrwertsteuer) in Höhe von rund 90 Cent, der Einkaufskosten für Benzin und der Aufwendungen für Vertrieb und Logistik circa 1 Cent pro Liter im Jahresdurchschnitt. Weltweit stiegen die Preise für Rohöl weiter an. Im aktuellen Jahresbericht informiert der MWV über die Entwicklung auf dem deutschen und internationalen Markt.

→ Pressemeldung

→ Jahresbericht

weiterlesen
PDF.png

Mineralölwirtschaft warnt vor Kostenexplosion im Wärmemarkt durch Zertifikatehandel
30.06.2011

Berlin, den 30.06.11 Den Verbrauchern in Deutschland könnte bereits im kommenden Winter eine politisch motivierte Kostenlawine ins Haus stehen. „Sollten sich die in der Presse veröffentlichten Pläne der Bundesregierung für die Einführung eines  Zertifikatehandels für die wichtigsten Wärmeträger wie Öl und  Gas bewahrheiten, wird der kommende Winter nach den  Erfahrungen der vergangenen beiden kalten Jahreszeiten für die  Endkunden nicht nur lang und kalt, sondern auch teuer“, erklärte MWV-Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Picard.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Gestiegener Super Plus-Absatz: Kein höherer Gewinn aber höhere Kosten
20.06.2011

Berlin, den 20.06.11. Entgegen anders lautenden Presseberichten und der populistischen Interview-Äußerung einer DIW-Ökonomin hat die Mineralölindustrie keineswegs ihre Gewinne durch die höhere Nachfrage nach Super Plus im Zusammenhang mit der E10-Einführung gesteigert. Im Gegenteil, die Kosten der E10-Einführung in dreistelliger Millionenhöhe stellen eine hohe Belastung dar.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Benzinpreis: Billiger geht's nur noch in Estland - leider nur vor Steuern
09.06.2011

Berlin, den 09.06.2011 „Der aktuelle Europavergleich zeigt, dass die deutschen Preise vor Steuern an zweitletzter Stelle stehen. Nur in Estland ist Benzin vor Steuern billiger. In allen anderen Mitgliedstaaten ist Benzin teurer. Dies ist das Ergebnis des extrem harten Wettbewerbs in Deutschland“, so Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes.


Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Ramsauer ignoriert Kartellamt und lenkt von Höchstbesteuerung für Kraftstoffe ab
30.05.2011

Berlin, den 30.05.11 Im Sinne der Kunden sprechen sich die Mineralölunternehmen grundsätzlich für freien Wettbewerb aus. "Der Gesetzgeber muss entscheiden, was wichtiger ist: ein stablier Preis oder ein niedriger Preis", kommentierte MWV-Hauptgeschäftsführer Dr. Klaus Picard. "Wir haben Verständnis für den Ärger der Kunden über schwankende Preise. Aber Wettbewerb und schwankende Preise sind untrennbar miteinander verbunden. Wichtig ist: letztlich gewinnt der Kunde. Die Benzinpreise in Deutschland gehören mit zu den niedrigsten vor Steuern in ganz Europa".

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Offizielle Bestätigung durch Bundeskartellamt - Keine Preisabsprachen auf Kraftstoffmarkt
26.05.2011

Berlin, den 26.05.11 „Auf dem Kraftstoffmarkt in Deutschland gibt es, wie das Bundeskartellamt ganz offiziell bestätigt hat, keine Preisabsprachen. Mehr noch: Auf diesem Markt mit seinen geringen Ertragsmargen herrscht Konkurrenz. Die Unternehmen und Anbieter befinden sich in einem Wettbewerb, wie gerade die kurzfristigen Preisschwankungen belegen“,  so  Klaus Picard, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes.

 

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

E10: Kunden sind informiert, bleiben aber skeptisch
13.05.2011

Berlin, den 13.05.11 Die beim E10-Gipfel von der Mineralölindustrie zugesagte Verbraucheraufklärung hat ihr Ziel erreicht. Mehr als drei Viertel der Verbraucher sind über die E10-Verträglichkeit ihres Fahrzeuges informiert. Auch drei Monate nach der Einführung von E10 bleiben die Kunden aber trotz des hohen Informationsstandes hinsichtlich der E10-Motorverträglichkeit weiter skeptisch.

 

 

Pressemeldung

 

weiterlesen
PDF.png

Aktuelle Marktforschung - gibt der Kunde E10 eine Chance?
09.04.2011

Berlin, 09.04.2011 Die Informationskampagne der Tankstellen war erfolgreich. Durch die DAT-Listen an den Tankstellen sind mittlerweile 75% der Autofahrer über die E10-Verträglichkeit ihres Fahrzeugs informiert. Angesichts der teilweise längeren Tankintervalle rechnen wir damit, dass die Zahl der informierten Fahrzeughalter schnell weiter steigt. Damit hat die Mineralölwirtschaft ihren Beitrag zum Gelingen des Benzingipfels erfolgreich geleistet.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

E10: Mineralölindustrie sieht ADAC-Anzeige ganz gelassen
05.04.2011

Berlin, 05. April 2011 Das Angebot der Mineralölindustrie ist völlig gesetzeskonform.


  • Die 10. BImSchV* schreibt vor, dass neben E10 auch ein entsprechender Kraftstoff mit maximal 5 Volumen- prozent Ethanol angeboten werden muss.
  • Wie diese Kraftstoffe beschaffen sein müssen, bestimmt die DIN Norm.
  • Die DIN Norm legt für die Oktanzahl einen Mindestwert fest. „Super“ Kraftstoff muss mindestens 95 Oktan erfüllen, kann aber auch jede höhere Oktanzahl haben.

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

Beitrag zum Benzingipfel erfolgreich umgesetzt
25.03.2011

Berlin, 25.03.2011 Die DAT-Listen liegen an allen Tankstellen aus und die Tankwarte weisen die Kunden aktiv auf die Verträglichkeitslisten hin. Darüber hinaus ergreifen die Unternehmen der Mineralölwirtschaft zusätzlich individuell unterschiedliche Marketingmaßnahmen, um die Akzeptanz von E10 zu fördern. Hierdurch sowie durch die breite Medienberichterstattung ist der größte Teil der Autofahrer mittlerweile über die E10-Verträglichkeit seines Fahrzeuges informiert.

 

Pressemeldung

 

Ob Ihr Auto E10 verträglich ist, erfahren Sie unter: http://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

weiterlesen
PDF.png

ADAC versetzt E10 Todesstoß
18.03.2011

 

Berlin, 18.03.2011 Die jetzt gestellte Forderung des ADAC, auf Super 95 zu setzen, entzieht der politisch gewollten Einführung von E10 den Boden. Der ADAC bricht damit die Vereinbarung des Benzingipfels, den gesamt-gesellschaftlichen Konsens dahingehend herzustellen, dass E10 eine wichtige Maßnahme für den Klimaschutz ist.

 

Pressemeldung

 

weiterlesen
PDF.png

Mineralölindustrie begrüßt Ergebnisse des Benzingipfels
08.03.2011

Berlin, 08.03.2011 Die Mineralölindustrie begrüsst die Ergebnisse des Benzingipfels. Alle Teilnehmer werden sich verstärkt im Sinne des Verbrauchers einbringen und die konkrete Verantwortung in der eigenen Zuständigkeit übernehmen.

weiterlesen
PDF.png

Mineralölindustrie begrüßt Brüderle-Initiative
04.03.2011

Berlin, 04.03.2011 Mineralölindustrie begrüßt Brüderle-Initiative für Benzingipfel - Kundeninformation ist das Gebot der Stunde

 

weiterlesen
PDF.png

E10 Vertrieb läuft weiter
03.03.2011

Ergänzung zur dpa Meldung
E10 Vertrieb läuft weiter, aber die Raffinerieproduktion muss an die Nachfrage angepasst werden.

weiterlesen
PDF.png

Sachstand und Ausblick E10 Einführung
02.03.2011

Pressemeldung zur gemeinsamen Pressekonferenz (MWV, UNITI, bft, VDIK) am 02.03.11 im Haus der Bundespressekonferenz zum Thema: "E10 - (wie) geht es weiter?"

 

Pressemeldung

weiterlesen
PDF.png

7 von 10 Kunden tanken falsch
26.02.2011

Die Einführung von Super E10 nimmt - wie politisch gewollt - Fahrt auf. Erschreckende Bilanz: Bis zu 70% der Kunden meiden unnötiger Weise die neue Sorte Super E10.

 

Ob ihr Auto E10 verträglich ist, erfahren Sie unterhttp://www.dat.de/e10liste/e10vertraeglichkeit.pdf

weiterlesen
PDF.png

E10: Uns reicht es!
25.02.2011

Die Mineralölindustrie ist gezwungen, die Biokraftstoffpolitik des Umweltministers umzusetzen. Wir setzen alle Anstrengungen daran, diese Ziele trotz der offensichtlichen Abneigung der Kunden umzusetzen.

weiterlesen
PDF.png

Beimischung von Biokraftstoffen dämpft den Spritpreis?
24.01.2011

In den vergangenen Jahren wurde immer wieder argumentiert, dass durch den Einsatz von Biokraftstoffen die Tankstellenpreise weniger stark steigen würden, da sie Benzin und Diesel ersetzen, die immer teurer würden.

weiterlesen
PDF.png

Ab wann wird E10 an der Tankstelle verfügbar sein?
28.12.2010

Die Mineralölindustrie ist an einer schnellen Einführung interessiert, da nur mit E10 die Zwangsquote für Biokraftstoffe erfüllt werden kann.

weiterlesen
PDF.png

Versorgungsengpässe an Tankstellen
20.12.2010

Die winterlichen Straßenverhältnisse machen die Versorgung der Tankstellen mit Benzin und Diesel in einigen Regionen Deutschlands schwierig.

weiterlesen
PDF.png

Einführung von E10
26.11.2010

Seit 2007 ist die deutsche Mineralölindustrie gesetzlich verpflichtet, einen in den letzten Jahren steigenden Anteil von Biokraftstoffen zu vermarkten.

weiterlesen
PDF.png

Aktualisierter Aktionsplan "Jugendschutz der Tankstellenbranche" vorgestellt
06.07.2010

Berlin. Zusammen mit der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Frau Mechthild Dyckmans (FDP), haben die Verbände der Tankstellen-Branche heute ihren überarbeiteten Aktionsplan vorgestellt.

weiterlesen
PDF.png

MWV legt Jahresbericht und Mineralölzahlen 2009 vor
25.06.2010

Berlin. Die Mineralölmärkte standen im Jahr 2009 im Zeichen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. In seinem Jahresbericht 2009 informiert der Mineralölwirtschaftsverband e. V. auf der Basis des umfangreichen statistischen Materials über die Entwicklung auf dem Welt- und dem deutschen Markt für Rohöl und Mineralölprodukte.

weiterlesen
PDF.png

Neuer Vorstandsvorsitzender beim MWV
27.05.2010

Berlin. Dr. Peter Blauwhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutsche Shell Holding GmbH, wurde am 20. Mai 2010 in Berlin auf der jährlichen Mitgliederversammlung des Mineralölwirtschaftsverbandes e. V. (MWV) als Nachfolger von Dr. Uwe Franke (BP Europa SE) zum neuen Vorsitzenden des MWV gewählt..

weiterlesen
PDF.png

Pressemeldungen 2009
31.12.2009

Hier finden Sie alle wichtigen Meldungen des Jahres 2009.

weiterlesen
PDF.png

Pressemeldungen 2008
31.12.2008

Hier finden Sie alle wichtigen Meldungen des Jahres 2008.

weiterlesen
PDF.png